Gepostet von jenny am 08.04.2013

Soundtrack von Browsergames – Wichtiges Spielelement

Der Soundtrack eines Games ist ein feines, aber dennoch wichtiges Element, das unter anderem darüber entscheidet, ob Spieler in eine virtuelle Game-Welt eintauchen können oder nicht. Das haben auch die Entwickler von Browsergames und Co. erkannt und setzen deshalb verstärkt auf einen guten Sound.

Was zeichnet einen guten Browsergame-Soundtrack aus?

Wie bei einem Film trägt der Soundtrack auch bei Games zur Atmosphäre bei, die in den einzelnen Abschnitten des Spiels erzeugt werden soll. Je nach Genre und Situation sind deshalb mal leise Melodien im Hintergrund bei ergreifenden Dialogen und ein anderes Mal ein bombastisches Gewitter an Pauken und Trompeten zu hören, während man sich einer Horde von Gegnern gegenüber sieht. Aber auch ein Schleichen durch dunkle Gassen wird gerne mit einer stimmungsvollen, dezent bedrohlichen Musik unterlegt, um dem Spieler den Eindruck zu vermitteln, dass überall im Dunkel Gefahren lauern können.

Da Onlinespiele wie Browsergames und MMORPGs davon leben, dass die Spieler viel Zeit in der Spielwelt verbringen, ist es die Herausforderungen eines guten Soundtracks, eine anspruchsvolle und passende Atmosphäre durch die Musik aufzubauen, die auch nach stundenlangem Spielen nicht langweilig oder anstrengend wirkt.

Hochranginge Komponisten für Browsergame-Sounds

Soundtrack Heroes and GeneralsImmer öfter holen die Entwickler von Browsergames professionelle Komponisten wie beispielsweise Jesper Kyd ins Boot, der unter anderem für die Soundtracks der Hitman und Assassin’s Creed Games bekannt geworden ist und nun zum Beispiel die Musik für „Heroes and Generals“ kreierte. Diese prominenten Sound-Designer sollen für die richtige Atmosphäre beim Spielen sorgen. Der Erfolg gibt den Spieleentwicklern recht, denn Games wie beispielsweise Age of Conan oder Guild Wars 2 sind berühmt für ihre Musik und wurden sogar dafür ausgezeichnet. Unter anderem auch das erfolgreiche Action-RPG-Browsergame „Drakensang Online“ legt großen Wert auf den Sound des Spiels und bietet den soundtrack, Werk des Sound-Designers Florian Bodenschatz, seit Ende 2012 zum Verkauf an.

Oftmals finden sich die Browsergame Soundtracks auch auf YouTube wieder, wo sie unter anderen von den Komponisten oder Publishern der Browsergames den Spielern zum Herunterladen angeboten werden. Nach dem Download können sich echte Fans für den Eigenbedarf die Soundtracks auch auf CDs und DVDs brennen und sich die Songs immer wieder anhören.

(Bildquelle: heroesandgenerals.com)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.5/10 (2 votes cast)
Soundtrack von Browsergames - Wichtiges Spielelement, 8.5 out of 10 based on 2 ratings
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 8 = vierzehn