Gepostet von jenny am 04.02.2013

Börsensim – Die kostenlose Börsensimulation

Das kostenlose Online-Spiel Börsensim ist für Leute aller Altersgruppen geeignet, die sich für den virtuellen Aktienhandel interessieren oder einen Einblick in die Funktionsweise der Börse erhalten wollen. Neben vielen Hintergrundinformationen und Tipps zu den Mechanismen der Börse kommt der Spielspaß hier nicht zu kurz. Das Spiel aus der Kategorie Browsergame Börse weckt auch bei so manchem Wirtschaftsmuffel die Lust am Handeln.

Komplexes Spiel für Einsteiger und Profis

Beim Browergame Börsensim kann der Spieler mit bis zu 8.000 Aktien wie an der realen Börse handeln. Dafür erhält er ein Startkapital von 50.000 Euro, das er erfolgreich vermehren oder komplett verzocken kann. Die Spielumgebung ist übersichtlich aufgebaut, sodass sich auch Anfänger schnell in der Börsensimulation zurecht finden. In der großen Spieler-Community von über 30.000 Mitgliedern gibt man sich gegenseitig Hinweise zum erfolgreichen Handeln und kann mit der richtigen Strategie Level für Level höher steigen.

Börsensim Accountmöglichkeiten

Das Simulationsspiel ist vollkommen kostenlos. Jedoch kann man schon für 1,50 Euro im Monat einen Premiumaccount mit erweiterten Spielmöglichkeiten erwerben. Wie im realen Aktienhandel gibt es bei der Simulation für Premium-Mitglieder zum Beispiel die Möglichkeit, mit Limits zu arbeiten. Diese Funktion ermöglicht dem Spieler, dass eine Aktie automatisiert verkauft oder gekauft wird, sobald diese ein bestimmtes Kurslimit erreicht hat.

Ziel des Spiels

Wie im realen Aktienhandel gibt es bei der Simulation für Premium-Mitglieder zum Beispiel die Möglichkeit, mit Limits zu arbeiten. Diese Funktion ermöglicht dem Spieler, dass eine Aktie automatisiert verkauft oder gekauft wird, sobald diese ein bestimmtes Kurslimit erreicht hat.

Börsensimulation auf hohem Niveau

Wie im realen Aktienhandel gibt es bei der Simulation für Premium-Mitglieder zum Beispiel die Möglichkeit, mit Limits zu arbeiten. Diese Funktion ermöglicht dem Spieler, dass eine Aktie automatisiert verkauft oder gekauft wird, sobald diese ein bestimmtes Kurslimit erreicht hat. Börsensim bietet seinen Spielern dazu realitätsnah eine Übersicht über Kaufkurs (Kurs, zu dem eine Aktie gekauft werden kann), Verkaufspreis (Preis zu dem die Aktie verkauft werden kann), der Veränderung des Kaufspreises gegenüber dem Vortag sowie über die Kursveränderung. Der Spieler erhält somit alle Informationen, die für den Börsenhandel ausschlaggebend sind. In der persönlichen Account-Übersicht kann der Spieler überdies sehen, wie viele Aktien er besitzt, für welche Uhrzeit der aktuelle Aktienkurs gilt und zu welcher Uhrzeit der Kurs sich ändert.

Depotverwaltung

Das persönliche Depot gibt Auskunft über die Anzahl Aktien, die im Besitz des Spielers sind. Auf dem Kontoauszug kann der Spieler überprüfen, welche Transaktionen er getätigt hat. Die sogenannte Watchlist kann für Kommentare zu den einzelnen Aktien genutzt werden.

Stress

Beim Browersgame Börsensim gibt es ein bestimmtes „Stresslevel“, das jeder Spieler hat. Denn wie im echten Leben, kann es anstrengend sein, an der Börse zu spekulieren. Stress wird automatisch durch das Kaufen und Verkaufen von Aktien aufgebaut. Ist der Stressbalken im Spiel vollkommen gefüllt, kann der Spieler vorerst keinen Handel mehr durchführen, bis er sich wieder erholt hat. Der Stressstatus baut sich zwar mit der Zeit von allein wieder ab, durch den Kauf von Objekten wie Kopfschmerztabletten oder einem Motorrad kann dies aber beschleunigt werden. Wie viel Stress ein Spieler „verträgt“ ist abhängig von seinem Leveln. Je höher diese ist, desto höher ist auch die Stressresitenz.

Öffnungszeiten der Börsenmärkte

Wie in der wirklichen Welt gibt es in der Simulation eine Zeitverschiebung. Somit sind nicht zu jeder Tageszeit alle Aktien sämtlicher Märkte verfügbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.7/10 (10 votes cast)
Börsensim - Die kostenlose Börsensimulation, 8.7 out of 10 based on 10 ratings
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 + zwei =