Gepostet von Sören am 08.10.2012

Homepage zum Browsergame erstellen

Wenn ihr schon einmal darüber nachgedacht habt, eine Internetseite zu erstellen, weil ihr vielleicht selbstBrowsergames oder andere Inhalte vorstellen oder anbieten wollt, habt ihr euch sicher schon ein wenig mit dem Thema Design und Layout auseinandergesetzt. Schließlich ist das Design einer Internetseite ziemlich entscheidend, nicht nur für die Optik, sondern auch für die Usability.

Wollt ihr eine Homepage erstellen, habt ihr verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Entweder programmiert ihr die Seite selbst – dann solltet ihr aber ausreichend Kenntnisse in PHP, HTML und CSS besitzen. Ihr könnt aber auch auf einen Homepagebaukasten oder ein sogenanntes Content-Management-System (kurz „CMS“) wie WordPress oder Typo3 zurückgreifen.

Der Homepagebaukasten ist im Grunde genommen auch eine Form von Content-Magament-Systemen, wird aber eher für kleinere Websites verwendet. Weil dabei so gut wie keine Vorkenntnisse benötigt werden, eignen sich Homepagebaukästen besonders für Einsteiger. Für komplexere Projekte bieten sich die bereits genannten Systeme, wie WordPress, Typo3 oder Joomla, an. Durch unzählige Plugins und Features könnt ihr damit eure Seite nach euren Vorstellungen individuell zusammenbauen. Hier ist es allerdings von Vorteil, wenn ihr zumindest rudimentäre Kenntnisse im Umgang mit Webseiten besitzt, um zum Beispiel die Installation des Systems, die Pflege der Datenbank und die Anpassung des Designs handeln zu können.

Denen unter euch, die sich nicht so gut mit Webdesign auskennen oder keine Lust haben, viel Zeit in ein selbstgebasteltes Template zu stecken, empfehle ich, einfach auf vorgefertigte Homepage Vorlagen zurückzugreifen. Seid ihr euch im Klaren darüber, auf welchem System eure Seite später basieren soll, könnt ihr euch im Internet nach konkreten Designs umsehen. Ihr könnt zu allen CMS passende Templates kostenlos oder kostenpflichtig herunterladen. Wollt ihr ein ansprechendes Design, das ihr selbst noch bis ins kleinste Details anpassen könnt, solltet ihr ein kostenpflichtiges Template nutzen. Bei WordPress kosten die Themes in der Regel nicht mehr als 50€ bzw. 65$. In Anbetracht der relativ geringen Anschaffungskosten lohnt sich die Investition also auf jeden Fall.

Wenn ihr eure Seite besonders interessant mit Animationen oder multimedialen Inhalten gestalten wollt, solltet ihr Flash Templates verwenden. Mit Flash können nicht nur Spiele (Flashgames) entwickelt werden, die Software dient auch zur Darstellung von Vektorgrafiken und Videos sowie zur Erstellung von Animationen, die ihr auf eurer Internetseite nutzen könnt. Von Flash Vorlagen ist ebenfalls eine große Anzahl online erhältlich.

Während bei HTML, CSS oder JavaScript die korrekte Darstellung davon abhängt, ob der jeweilige Browser die entsprechenden Elemente unterstützt und welche Einstellungen vorliegen, läuft Flash über einen fest definierten Funktionsumfang. Das hat zur folge, dass das Layout genau so angezeigt werden kann, wie es der Autor beabsichtigt. Dabei ist es egal, über welches System oder welchen Browser die Seite umgesetzt wird. Nachteil ist jedoch, dass durch die pixelgenaue Darstellung das Flash Template zunächst eigentlich nur auf eine spezielle Bildschirmgröße angepasst ist. Auf Handydisplays zum Beispiel würde das Design dann fehlerhaft angezeigt. Es ist aber mit Flash durchaus möglich, die Inhalte für verschiedene Gerätetypen zu optimieren.

Flash Vorlagen sind natürlich auch für CMS erhältlich. Der große Vorteil von Flash CMS Templates ist, dass sie nicht mit Adobe Flash bearbeitet werden müssen, sondern direkt über das CMS Tool verändert werden können. Das heißt, ihr könnt euch ganz bequem euer favorisiertes Flash Template als .fla Datei downloaden und in euer CMS ziehen. Und dann könnt ihr schon loslegen und mit einfachen Mitteln Slideshows oder Ähnliches realisieren.

Noch ein Tipp: Swish Vorlagen bieten eine gute Alternative zu Flash Templates. Sie werden mit der Software SwishMAX bearbeitet und bieten eine vergleichbaren Funktionsumfang. Auch Swish Templates gibt es fertig für Content-Management-Systeme.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (5 votes cast)
Homepage zum Browsergame erstellen, 9.8 out of 10 based on 5 ratings
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


acht + = 16