Gepostet von Sören am 27.12.2011

Kapi Hospital – dein eigenes Krankenhaus

In Kapi Hospital  gründest du dein eigenes Krankenhaus mit eigenen Krankenzimmern, eigenen Schwestern und natürlich vielen eigenen Patienten! Behandle deine Patienten sofort oder lasse sie tagelang auf eine Behandlung warten – wie du sie behandelst liegt ganz an dir!

Die Patienten in Kapi Hospital haben alle sehr ungewöhnliche Krankheiten. Zum Beispiel Brecheritis, Eierkopf oder Faulenzia. Diese gilt es mit nicht weniger dubiosen Medikamenten zu behandeln: Hammer und Meisel, Perücken oder einem Notenständer zu behandeln gilt.

Doch nicht jede Krankheit kann in jedem Raum behandelt werden. Es ist nötig, dass du für verschiedene Krankheiten verschiedene Räume errichtest: zum Beispiel einen Röntgenraum, einen Ultraschallraum oder einen Raum für Zahnmedizin. Damit du auch genügend Platz hast, kannst du bei Kapi Hospital sogar mehrere Etagen errichten.

Deine Patienten warten zunächst im Wartezimmer. So lange, bis du sie auf ein Krankenbett legst. Falls kein Raum frei ist, müssen deine Patienten im Krankenbett warten. Dabei kannst du die Schwester bitten den Blutdruck zu messen oder Tabletten zu geben. Hierbei steigt die Zufriedenheit des Patienten was am Ende mit einer besseren Bezahlung belohnt wird. Danach kommen deine Patienten in den Behandlungsraum, was je nach Krankheit schon ein paar Minuten bis mehrere Stunden dauern kann. Doch durch den Einsatz von Medikamenten kannst du deinen Gewinn verbessern.

Cheats für Kapi Hospital

Leider sind noch keine Cheats oder Bugs für das Browsergame Kapi Hospital bekannt, sobald Cheats bekannt werden werdet ihr auf TopBG.de zuerst darüber informiert. Wenn ihr euch beim Newsletter anmeldet, erhaltet ihr außerdem sofort eine Benachrichtigung über alle bekannten Cheats!

Jetzt völlig kostenlos Kapi Hospital spielen

Screenshots:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Kapi Hospital - dein eigenes Krankenhaus, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ fünf = 6